Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Statement 03.02.2016

Franziska Brantner zu vermissten Flüchtlingskindern

Zu den neusten Zahlen bezüglich der vermissten Flüchtlingskinder in Deutschland, erklärt Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik:

"Die heute bekannt gewordene Zahl von 5.000 vermissten Flüchtlingskindern in Deutschland ist alamierend. Es ist fahrlässig, dass die CDU den vorgesehenen Schutz von Kindern in Flüchtlingsunterkünften aus dem Asylpaket II gekegelt hat. Es kann nicht sein, dass das Bundeskinderschutzgesetz weiterhin nicht in den Unterkünften gilt."