Statement 11.02.2016

Katrin Göring-Eckardt zur Einigung GroKo beim Asylpaket II

Zur heutigen Einigung der Großen Koalition beim Asylpaket II erklärt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende:

"Man fragt sich, warum die SPD überhaupt nachverhandelt hat. Es ist inhuman und ein Schaden für die Integration, Familien auseinander zu reißen. Die Große Koalition betreibt Raubbau am Grundrecht auf Asyl."

4398165