Statement 23.05.2016

Anton Hofreiter zum Ausgang der Bundespräsidentenwahl in Österreich

Zum Ausgang der Bundespräsidentenwahl in Österreich erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender:

„Herzlichen Glückwunsch, Alexander van der Bellen. Der erste grüne Bundespräsident aller Zeiten ist ein Signal der Humanität, der Weltoffenheit und der Vernunft über Hass und Ausgrenzung. Es zeigt: wer den Kampf mit den Rechtspopulisten offensiv führt, der kann gewinnen. Dafür stand Alexander van der Bellen, anders als die Wegducker der österreichischen Volksparteien.

Es ist ein alarmierendes Zeichen, wenn fast die Hälfte der Österreicher einen Rechtspopulisten wählt. Die Versuchung des Rechtspopulismus ist aber kein österreichisches Problem, sondern eine Bedrohung aller europäischen Staaten. Wir müssen sie endlich ernstnehmen. Neid, Ressentiments und Angst müssen wir mutig weltoffene, solidarische Alternativen entgegenstellen. Wir dürfen den Rechtspopulisten nicht hinterherlaufen. Das ist auch eine Mahnung an die deutschen Volksparteien.“

4399345