Statement 02.11.2016

Anton Hofreiter zur Neuregelung für Genpflanzen

Zur heute im Kabinett verabschiedeten Neuregelung für Genpflanzen erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender:

„Das ist ein Gentechnik-Ermöglichungsgesetz. Herr Schmidt baut Einfallstore für Monsanto und Co. – statt endlich ein bundesweit einheitliches, rechtssicheres und durchsetzbares Gentechnik-Verbot zu schaffen. Der Landwirtschaftsminister ignoriert den klaren Willen der Verbraucherinnen und Verbraucher, er brüskiert seine Kolleginnen und Kollegen in den Ländern. Die SPD muss jetzt verhindern, dass sie den Anfang vom Ende der Gentechnikfreiheit auf dem Acker mitverantwortet.“

4400987