Statement 14.09.2016

Ulle Schauws zum Anteil von Frauen in Führungspositionen in der Finanzbranche

Ulle Schauws, Sprecherin für Frauenpolitik, zum aktuellen Bericht des DIW zum Anteil von Frauen in Führungspositionen in der Finanzbranche:

Die DIW-Studie zeigt einmal mehr, dass wir flexible Arbeitszeitmodelle brauchen – auch in der Finanzbranche. Denn viele teilzeitarbeitende Mütter wollen gerne mehr arbeiten, während vollzeittätige Väter gerne weniger arbeiten würden. Deshalb fordern wir einen Vollzeitkorridor im Bereich von 30-40 Wochenstunden, in dem die Beschäftigten ihren Arbeitsumfang selbst bestimmen können. Damit erleichtern wir die Vereinbarkeit von Beruf und privaten Bedürfnissen und beenden die Diskriminierung von Teilzeit-Arbeitenden.

4400427