Statement 08.04.2017

Annalena Baerbock zu CO2-Emissionen

Zu Berichten, wonach Deutschland sein Jahresbudget an CO2-Emissionen schon ausgeschöpft hat, erklärt Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik:

 

"Die Bilanz ist ein Armutszeugnis für SPD und CDU/CSU. Sie offenbart die Arbeitsverweigerung von SPD und Union beim Klimaschutz. Die Große Koalition hat wichtige Jahre für den Klimaschutz verschenkt und hinterlässt unseren Kindern eine völlig verschmutzte Atmosphäre. Das ist unverantwortlich. Verkehr, Landwirtschaft, Energie oder Industrie - in keinem Sektor wurden die Emissionen gesenkt. Statt als Antreiberin für Innovation und Modernisierung unserer Wirtschaft und Energieversorgung zu kämpfen, hat sich die schwarz-rote Bundesregierung stets zur Besitzstandswahrerin der alten Industrie gemacht. Das rächt sich jetzt. Je länger Deutschland mit einem wirksamen Klimaschutz wartet, desto teurer und schwerer wird es die Klimakatastrophe überhaupt noch in den Griff zu bekommen. Der Kohleausstieg ist überfällig."

4402879