Statement 24.04.2017

Kai Gehring zum Hochschulbarometer

Zum heute vorgestellten Hochschulbarometer erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung:

Fair statt prekär – so müssen Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft sein. Dafür braucht es klare rechtliche Rahmenbedingungen wie feste Mindestvertragslaufzeiten im Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Außerdem setzen wir uns ein für eine bessere Grundfinanzierung der Hochschulen, aber auch noch mehr Verantwortungsbewusstsein in der Wissenschaft für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es braucht weitere Initiativen für planbare Karrierewege und mehr Familienfreundlichkeit in der Wissenschaft. Sonst bleibt das Risiko, dass junge Leute trotz ihres Optimismus und Engagements der Wissenschaft Lebewohl sagen. Das wäre ein schmerzlicher Verlust an Talenten und Kreativität für den Wissenschaftsstandort Deutschland.

4402966