Statement 11.04.2017

Ulle Schauws zum Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf

Zur heute vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA) veröffentlichten Studie erklärt Ulles Schauws, Sprecherin für Frauenpolitik:

"Die Nürnberger Studie zeigt: Die meisten Frauen wollen rund drei Jahre nach Kindesgeburt zurück in den Job. Unterstützung vonseiten der Bundesregierung erhalten sie dabei jedoch zu wenig. Ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit bleibt sie ihnen schuldig. Genau das aber würde zu mehr Gleichberechtigung in der Arbeitswelt führen, wie auch Studien des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) belegen. Bis heute hat Arbeitsministerin Nahles jedoch noch nicht einmal den lange versprochenen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Wir fordern die Bundesregierung auf, endlich zu liefern. Damit das Prinzip "einmal Teilzeit, immer Teilzeit" endlich ein Ende hat.

Gleichzeitig wollen wir Eltern bessere Möglichkeiten bieten, ihr Familienleben an ihre Lebensumstände anzupassen. Mit der Grünen KinderZeit Plus setzen wir uns daher für eine Verlängerung und Flexibilisierung des Elterngeldes ein."

4402913