Statement 31.01.2017

Anton Hofreiter zur Stickstoffoxidbelastung in deutschen Innenstädten

Zu den aktuellen Zahlen des Umweltbundesamtes über die Stickoxidbelastung in deutschen Innenstädten erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender:

"Die Stickoxidbelastungen sind noch immer unerträglich hoch. Vor allem die Abgase der Dieselfahrzeuge belasten unsere Gesundheit und unsere Umwelt, verursachen Atemwegserkrankungen und Baumsterben. Wir brauchen daher endlich einen Ausstiegsplan aus dem Diesel-PKW und einen beherzten Einstieg in alternative Antriebstechnologien. Das ist die Bundesregierung nicht nur den Betroffenen schuldig, auch die Autoindustrie braucht klare Signale für Innovationen. Gesundheit der Menschen geht vor Kumpanei mit einer Autoindustrie, die an veralteten Geschäftsmodellen festhält."

4402063