Statement 11.01.2017

Nicole Maisch zur Studie Ernährung 2017 - Iss was, Deutschland

Zur aktuellen TK-Studie „Ernährung 2017 - Iss was, Deutschland“, erklärt Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherpolitik:

"Die aktuelle Studie von Techniker Krankenkasse und foodwatch zeigt den politischen Handlungsdruck. Notwendig sind die Nährwertampel, besseres Essen in Schulen, Kitas und Betriebskantinen und Takeaway. Doch jenseits von Ankündigungen und Informationskampagnen hat der zuständige Ernährungsminister Schmidt keine handfesten Verbesserungen für die Menschen erreicht."

4401804