Statement 28.06.2017

Nicole Maisch zum Foodwatch-Report/Hygienemängel in Großbäckereien

Zum Foodwatch-Report über Hygienemängel in bayrischen Großbäckerein erklärt Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherpolitik:

„Mehr Transparenz über Hygienemängel und Kontrollergebnisse ist längst überfällig. Verbraucherinnen müssen erfahren, wenn ein Unternehmen gegen Hygienebestimnungen verstößt beziehungsweise sich bewusst für ein vorbildliches Restaurant oder Bistro entscheiden können. Ein Hygiene-Barometer fordern wir seit Langem.

Union und SPD haben es die ganze Legislaturperiode versäumt, den Behörden Rechtssicherheit zu geben, um Kontrollergebnisse zu veröffentlichen. Damit brechen sie ein wichtiges Versprechen aus dem Koalitionsvertrag und ermöglichen weiter das Vertuschen von Hygienemängeln.“

4403828