Statement 22.05.2017

Katja Dörner zur steigenden Zahl von Kindern, die Hartz IV beziehen

Zur steigenden Zahl von Kindern, die Hartz IV beziehen, erklärt Katja Dörner, stellvertretende Fraktionsvorsitzende:

"Die Bundesregierung verschließt seit Jahren ihre Augen vor der steigenden Zahl armer Kinder. Dieses Wegducken muss ein Ende haben. Die Bekämpfung der Kinderarmut muss endlich in den Fokus der Politik. Mit der Kindergrundsicherung wollen wir der Kinderarmut den Boden entziehen und Familien mit kleinen Einkommen entlasten."

4403336