Statement 12.05.2017

Katrin Göring-Eckardt zum Tag der Pflege

Zum Tag der Pflege erklärt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende:

Pflegekräfte müssen für ihre schwere Arbeit endlich die Anerkennung bekommen, die sie verdienen. Der Pflegeberuf muss aufgewertet werden. Eine bessere Bezahlung in der Pflege, wie in Sozialberufen generell, ist dringend erforderlich. Wer sich sein Leben lang für andere Menschen aufgeopfert hat, darf am Ende nicht auf finanzielle Unterstützung des Staates angewiesen sein. Tariflohn muss zum Regelfall werden, dazu braucht es einen allgemein verbindlichen Tarifvertrag Soziales. Die Menschen, die bei körperlich schwerer und geistig anspruchsvoller Tätigkeit jeden Tag alten und pflegebedürftigen Menschen Aufmerksamkeit, Liebe und Lächeln schenken, sind die wahren Helden des Alltags.

4403204