Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Statement 08.11.2017

Katharina Dröge zum Jahresgutachten zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Zur Vorstellung des Jahresgutachten 2017/18 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung erklärt Katharina Dröge MdB:

Die gute wirtschaftliche Lage ist erfreulich, aber davon profitieren längst nicht alle Menschen in Deutschland. Der Niedriglohnsektor ist riesig, viele Kinder sind armutsgefährdet. Jetzt ist die Chance, dagegen etwas zu unternehmen. Wir brauchen mehr Investitionen in bessere Schulen und bezahlbaren Wohnraum sowie eine gezielte Entlastung der mittleren und unteren Einkommen. So bekommen viel mehr Menschen ihren fairen Anteil. Steuergeschenke für Reiche sind hingegen der falsche Weg. Sie führen zu mehr Verteilungsungerechtigkeit und vertiefen die soziale Spaltung.