Statement 26.11.2017

Oliver Krischer zu Warnungen vor Rohstoff Engpässen

Zu Äußerungen aus  der Industrie, wonach Deutschland u.a. wegen des Elektromobilitäts-Booms auf Rohstoff-Engpässe zusteuere, erklärt Oliver Krischer MdB:

Die deutsche Industrie hat den globalen Megatrend bei der Batterietechnik komplett verschlafen. Jetzt die Importabhängigkeit zu beklagen, ist eine Bankrotterklärung. Deutschland ist bei nahezu allen Rohstoffen auf Importe angewiesen. Es erstaunt, dass der BDI das immer nur im Falle von Zukunftstechnologien wie Erneuerbare Energien und Elektromobilität zum Thema macht. Wer diese globalen Megatrends verschläft, gefährdet die industrielle Basis unseres Landes. Statt rumzujammern, sollte die Industrie sich an die Entwicklung von Batterien machen, die ohne seltene Metalle auskommen.

4404597