Statement 17.10.2017

Kai Gehring zum Ausbau von Ganztagsschulen

Zur Bertelsmann-Studie „Kosten für den Ausbau eines qualitätsvollen Ganztagsschulsystems in Deutschland bis 2030“ erklärt Kai Gehring MdB:

„Um die Zukunft des Landes zu sichern, muss Bildung ganz oben auf die Agenda gesetzt werden. Sowohl CDU als auch FDP haben sich im Wahlkampf auf uns Grüne zubewegt und mehr Investitionen in Bildung und Forschung gefordert – das eröffnet eine neue Chance, dass 7%-Ziel bei der Bildung und das 3,5%-Ziel bei der Forschung zu erreichen. Angesichts steigender Schülerzahlen, Lehrkräfte-Knappheit, mehr Vielfalt im Klassenzimmer und schleppendem Ganztagsschulausbau ist eine Aufwuchsoffensive dringend notwendig für mehr Bildungsgerechtigkeit und die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Eine echte Bildungsrepublik braucht eine neue Kooperationskultur zwischen Bund, Ländern und Kommunen und deutlich höhere Bildungsinvestitionen. Die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für ihre Eltern erfordern, dass Bund und Länder gemeinschaftlich ein neues Ganztagsschul-Programm initiieren. Das ist dringend notwendig für mehr Bildungsgerechtigkeit und die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Denn Bildung ist Quelle für künftigen Wohlstand, persönliches Wachstum und gesellschaftliche Integration.“

4404491