Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Statement 15.02.2018

Cem Özdemir zur weltweit steigenden Zahl von Elektroautos

Zur weltweit steigenden Zahl von Elektroautos erklärt Cem Özdemir MdB:

„Die Zahlen belegen: Das Auto von morgen fährt abgasfrei. Wer emissionsfreie Autos weiter als Zukunftsmusik abtut, gefährdet Arbeitsplätze und Wohlstand. Das emissionsfreie Auto aus Deutschland wird nur dann Exportschlager, wenn Zukunftstechnologien auch auf dem heimischen Markt endlich Fuß fassen können. Der geringe Anteil emissionsarmer Fahrzeuge bei den Neuzulassungen in Deutschland zeigt den Nachholbedarf. Angesichts des schwarz-roten Zick-Zack-Kurses ist die Kaufzurückhaltung der Kunden wenig verwunderlich. Wenn Union und SPD weiterhin stur an jährlichen Milliardensubventionen für Dieselkraftstoff festhalten, drängen sie Verbraucher ja geradezu, lieber beim Alten zu bleiben. Notwendig sind echte Anreize zum Umstieg in Form einer Bonus-Malus-Regelung sowie der schrittweise Abbau der Dieselsubventionen.“