Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Statement 22.03.2018

Anton Hofreiter zu Daten der Internationalen Energieagentur

Zu den heute vorgelegten Daten der Internationalen Energieagentur erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: 

Wir rasen auf den Abgrund zu und statt zu bremsen, treten wir stärker aufs Gas. Uns droht das größte Umweltdesaster aller Zeit – mit verschärfter Hungersnot, untergehenden Städten und Millionen Klimaflüchtlingen. Schuld daran sind alle, die an Kohle, Öl und Gas festhalten. Dazu zählt die neue Bundesregierung, die den Kohleausstieg verschleppt. Erneuerbare Energien wachsen, aber sie können nur erfolgreich sein, wenn Kohle, Öl und Gas im Boden bleiben. Es wäre ein Signal der Hoffnung, wenn Deutschland jetzt ein Sofortprogramm Klimaschutz aufsetzt und 20 Kohlekraftwerke vom Netz nimmt.