Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Statement 29.03.2018

Britta Haßelmann zum hohen Männeranteil in der Bundesregierung

Zum hohen Männeranteil in den Führungsriegen der aktuellen Bundesregierung erklärt Britta Haßelmann, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin:

„Wenn Führungsriegen in drei Ministerien zu 100 Prozent aus Männern bestehen, ist das im Jahr 2018 ein fatales öffentliches Signal. Das zeigt auch: Das Thema Gleichstellung droht bei dieser Großen Koalition wieder einmal hinten runter zu fallen. Diese monotone Männer-Riege auf Leitungsebene spiegelt überhaupt nicht die Vielfalt unserer Gesellschaft wieder. Politik darf keine Männerdomäne bleiben – weder in den Bundesministerien, noch im Bundestag.“