Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung und Optimierung unseres Web-Angebots. Nutzungsdaten dieser Webseite werden nur in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Nutzungsdatenanalyse zu unterbinden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Statement 04.04.2019

Kerstin Andreae zur erneuten Absenkung der Wachstums-Prognose

Zur erneuten Absenkung der Wachstums-Prognose erklärt Kerstin Andreae, Sprecherin für Wirtschaftspolitik:

„Gerade wenn die Rahmenbedingungen sich verschlechtern, ist eine kluge und vor allem nachhaltige Wirtschaftspolitik gefragt. Unter den Bedingungen einer krisenanfälligen Weltwirtschaft warnen wir davor Umweltpolitik nicht ernst zu nehmen. Sie muss als Chance und nicht als Bremse begriffen werden.

Wirksame Klimapolitik ist ein Konjunkturprogramm für unsere Industrie. Die Koalitionäre müssen einsehen, dass Klimaschutz Innovations- statt Kostentreiber ist. Nur Ideen und technologische Innovationen machen uns international wettbewerbsfähig - und erfolgreich! Eine vernünftige CO2-Bepreisung wäre ein erster Schritt. Deutschland muss in Sachen Klimaschutz und Green Tech endlich wieder Vorreiter werden. Nur das wird unseren Wohlstand nachhaltig sichern.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher