Statement vom 04.07.2019

Anton Hofreiter zum BGH-Urteil zur Deutschen Umwelthilfe

Zum heutigen Urteil des Bundesgerichtshofes zur Deutschen Umwelthilfe erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender:

„Das Urteil ist kräftiger Rückenwind für die gesamte Zivilgesellschaft, denn es bestärkt sämtliche unabhängige Nichtregierungsorganisationen in ihrem Engagement. Es macht klar: Die umfassende, ehrliche Information von Verbrauchern wie auch die Einhaltung anspruchsvoller Umweltstandards sind Maßstab für eine moderne demokratische Gesellschaft. Jetzt muss endlich Schluss sein mit den ständigen Versuchen von Unions- und FDP-Politikern, die Kompetenzen von Umweltorganisationen zu beschneiden.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher