Statement vom 20.11.2018

Anton Hofreiter zum Klimaschutzbericht der Bundesregierung

Zum heute vorgestellten Referentenentwurf der Bundesregierung zum Klimaschutzbericht erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender:

„Dieser Klimakollapsbericht ist ein Dokument des Scheiterns. Deutschland reißt nicht nur sein Klimaziel 2020, sondern wenn die Bundesregierung so weiter macht, wird sie auch das Klimaschutzziel von 2030 verfehlen. Das ganze Jahr ignoriert die Regierung, dass die Klimakrise vor der Tür steht. In keinem einzigen Bereich werden politische Maßnahmen ergriffen, um den Klimaschutz voranzutreiben. Das ist verantwortungslos. Wir fordern eine Verkehrswende hin zu einer emissionsarmen Mobilität, den schnellen Einstieg in den Kohleausstieg und den Ausstieg aus der industriellen Massentierhaltung. Leider ist die Große Koalition in all diesen Bereichen aber so verkrustet, dass völlig klar ist: Echten Klimaschutz wird es mit Schwarz-Rot nicht geben.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher