Statement vom 21.09.2018

Anton Hofreiter zum Treffen im Kanzleramt zu Diesel-Nachrüstungen

Zu aktuellen Berichten, demnach es am Sonntag ein Treffen im Kanzleramt zu Diesel-Nachrüstungen geben soll, erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender:

„Andreas Scheuers Arbeitsverweigerung ist unerträglich. Es ist höchste Zeit, dass ihm Merkel Beine macht. Ich erwarte von der Bundesregierung ein effizientes pragmatisches Nachrüstungsprogramm. Bezahlen muss, wer betrogen hat. Das ist die Bundesregierung den Menschen in den Städten und den Autobesitzern schuldig.“

 

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher