Statement vom 23.10.2020

Anton Hofreiter zur Abstimmung des EU-Parlamentes zur Gemeinsamen Agrarpolitik

Zur Abstimmung des EU-Parlamentes zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) erklärt der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter:

„Sozialdemokraten und Konservative dürfen diesem Deal nicht zustimmen. Wenn sich die Union auch nur ein Stück weit ernst nimmt, muss sie ihre Kolleginnen und Kollegen im Europaparlament davon überzeugen, dieser GAP nicht zuzustimmen. Sonst sind alle Bekenntnisse zu Klima- und Artenschutz Makulatur.

Es ist schön, dass die deutschen Sozialdemokraten, nachdem sie den Deal mit vorbereitet haben, jetzt umschwenken. Doch das reicht nicht. Sie müssen ihre Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Ländern auch davon überzeugen, diesem Deal nicht zuzustimmen.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher