Statement vom 08.12.2020

Beate Müller-Gemmeke zum EuGH-Urteil über die Entsenderichtlinie für Arbeitnehmende

Zur Entscheidung des Europäischen Gerichtshof, wonach die Entsenderichtlinie für Arbeitnehmende rechtens ist, erklärt Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte und aktive Arbeitsmarktpolitik:

„Wir wollen ein Europa, in dem es sozial und gerecht zugeht. Mit der heutigen Entscheidung ist klar, dass ein soziales Europa auch europarechtskonform ist. Gleicher Lohn und gleiche Rechte für grenzüberschreitende Beschäftigte – diesem Ziel ist Europa heute einen Schritt näher gekommen.“

Foto von Beate Müller-Gemmeke MdB
Beate Müller-Gemmeke
Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte und aktive Arbeitsmarktpolitik Koordinatorin Gewerkschafts- und Sozialbeirat