Statement vom 04.03.2019

Beate Müller-Gemmeke zur Studie der Hans-Böckler Stiftung zu mehr Überstunden durch flexible Arbeitszeiten

Zur Studie der Hans-Böckler Stiftung zu mehr Überstunden durch flexible Arbeitszeiten erklärt Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte und aktive Arbeitsmarktpolitik:

„Ein Recht auf Homeoffice ist mehr als überfällig. Denn das Homeoffice bietet Eltern die Möglichkeit, mehr als nur Teilzeit zu arbeiten und gleichzeitig mehr Zeit für ihre Kinder zu haben. Flankierend brauchen wir allerdings klare Regeln für's Homeoffice und Maßnahmen, die die alte Rollenverteilung zwischen Mann und Frau aufbrechen.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher