Statement vom 19.06.2020

Dr. Danyal Bayaz zu Wirecard

Zu den Vorwürfen gegen Wirecard und dem Rücktritt des Vorstandsvorsitzenden Braun erklärt Dr. Danyal Bayaz, Leiter Wirtschaftsbeirat Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Finanzausschuss:

„Der Rücktritt von Markus Braun war überfällig. Wirecard hat massiv an Vertrauen verloren. Die Kommunikation der letzten Tage hat nicht gerade den Eindruck erweckt, als sei man an einer konsequenten Aufarbeitung interner Missstände interessiert. Es handelt sich bei Wirecard eben nicht um ein kleines Fintech, sondern um einen DAX-Konzern. Das heißt nicht, dass die Aufarbeitung damit beendet ist. Wirecard steht weiterhin in der Verantwortung, sämtliche Unterlagen bereit zu stellen. Dem muss das Unternehmen trotz Rücktritts Brauns dringend nachkommen - und BaFin und Staatsanwaltschaft müssen den Fall umfassend aufarbeiten.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher