Statement vom 24.08.2020

Dr. Danyal Bayaz zum Ausscheiden von Wirecard aus dem DAX

Zum Ausscheiden von Wirecard aus dem DAX erklärt Dr. Danyal Bayaz, Mitglied im Finanzausschuss:

„Der Finanzplatz Deutschland hat durch den Wirecard-Skandal an Vertrauen verloren. Für die Zukunft müssen die richtigen Schlüsse gezogen werden, denn die ohnehin schwach ausgeprägte Aktienkultur in Deutschland hat durch den Betrug bei Wirecard einen weiteren Dämpfer erlitten. Corporate Governance muss bei der Deutschen Börse stärker ins Gewicht fallen. Zudem müssen die Finanzmarktregulierung und die Geldwäsche-Prävention effektiver organisiert werden. Wir erwarten von Finanzminister Olaf Scholz, dass er noch vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr entsprechende Änderungen vorlegt.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher