Statement vom 23.06.2020

Dr. Danyal Bayaz zum Bilanzskandal bei Wirecard

Zum Verdacht der Bilanzfälschung beim Finanzdienstleister Wirecard und der Festnahme des zurückgetretenen Vorstandsvorsitzenden Markus Braun erklärt Dr. Danyal Bayaz, Leiter des Wirtschaftsbeirats und Mitglied im Finanzausschuss:

„Sollten Wirecard und seine Spitze aktiv in einen Betrug verwickelt sein, müssen sowohl die Praxis der Wirtschaftsprüfung als auch mögliche Versäumnisse der BaFin auf den Prüfstand. Die beiden zuständigen Minister Scholz und Altmaier müssen sich hinterfragen, ob eine bessere Regulierung diesen Scherbenhaufen hätte verhindern können."