Statement vom 05.09.2018

Dr. Franziska Brantner zu Manfred Webers Bewerbung als EVP-Spitzenkandidat

Zur Bewerbung Manfred Webers als europäischer Spitzenkandidat der EVP erklärt Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Europapolitik:

"Webers Anspruch, "Brückenbauer" in Europa zu sein, ist richtig, aber er ist dafür der falsche Kandidat. Während der Eurokrise hat er sich als Hardliner gegenüber den Südeuropäern profiliert, die das nicht vergessen haben werden. Außerdem braucht es in diesen Zeiten, in denen Europa zu zerbrechen droht, eine Verteidigung europäischer Werte und des Rechtsstaats ohne Wenn und Aber. Manfred Weber, dessen CSU Orbàn auf Parteitagen hofiert, hat als Hüter der europäischen Werte keine Glaubwürdigkeit. Wenn Weber sich mit den Stimmen von Orbàns rechtsnationaler Fidesz aufstellen lässt, verspielen die EVP und Weber das pro-europäische konservative Erbe von Kohl und Adenauer."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher