Statement vom 17.09.2021

Dr. Tobias Lindner zur Auszeichnung des Brigadegenerals Jens Arlt mit dem Bundesverdienstkreuz

Zur Auszeichnung des Brigadegenerals Jens Arlt mit dem Bundesverdienstkreuz erklärt Dr. Tobias Lindner, Sprecher für Sicherheitspolitik:

„General Arlt hat mit seinen Soldatinnen und Soldaten bei der längsten Evakuierungsmission der Bundeswehr aus Afghanistan Außergewöhnliches geleistet. Dafür gilt ihm, den Soldatinnen und Soldaten sowie allen zivilen Hilfskräften unser Dank und zu Recht das Bundesverdienstkreuz. Auch wenn nicht alle Schutzbedürftigen evakuiert werden konnten, sind durch den mutigen Einsatz rund 5000 Personen gerettet worden. Die Verleihung muss gleichermaßen Ansporn sein, alle Ortskräfte und besonders Schutzbedürftigen Menschen auch nach dem Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan zu evakuieren.“