Statement vom 05.06.2020

Filiz Polat zum Treffen der EU-Innenminister zu EU-Grenzöffnungen

Zum Treffen der EU-Innenminister zu EU-Grenzöffnungen erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik:

"Gut, dass das Recht auf Freizügigkeit in der Europäischen Union endlich wieder umfassend hergestellt wird. Allerdings darf der Blick über die Europäische Union hinaus nicht in Vergessenheit geraten. Seit vielen Wochen leiden insbesondere getrennte Familien und Partnerschaften unter den pauschalen Einreisebeschränkungen. Das Recht auf Familienleben muss so weit es geht und so schnell wie möglich wieder für alle ermöglicht werden. Die Bundesregierung muss bereits jetzt die notwendigen Voraussetzungen für eine zügige und geregelte Wiederaufnahme der Einreise aus Drittstaaten treffen, damit spätestens zum 01. Juli eine weitere Öffnung erfolgen kann."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Filiz Polat
Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik