Statement vom 24.01.2019

Filiz Polat zur Studie „Einstellung zur Integration in der deutschen Bevölkerung"

Zur Studie „Einstellung zur Integration in der deutschen Bevölkerung“ erklärt Filiz Polat, Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik:

"Die Studie zeigt einmal mehr: Diese Bundesregierung regiert an unserer Gesellschaft vorbei. Die Mehrzahl der Menschen in Deutschland betrachtet die Vielfalt unserer Einwanderungsgesellschaft positiv und lässt sich nicht von einer spaltenden Minderheit anstecken. Der Bundesinnenminister sollte daran arbeiten, Vorurteile abzubauen und sie nicht weiter zu befeuern. Nach wie vor hat die Bundesregierung keine Antworten darauf, wie sie unsere Einwanderungsgesellschaft gestalten möchte. Das ist fatal, denn wir brauchen endlich eine Integrationsoffensive, durch die gesellschaftliche und politische Teilhabe ermöglicht wird. Das heißt ganz konkret: verbesserter Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete, gute Sprachförderungsangebote und verbesserte aufenthaltsrechtliche Bleibeperspektiven."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Filiz Polat

Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik