Statement vom 16.07.2018

Franziska Brantner zu Trumps EU-Äußerungen

Zu den Äußerungen Donald Trumps, er sähe die EU als Gegner der USA, erklärt Franziska Brantner, Sprecherin für Europapolitik:

"Dass Trump kurz vor seinem Treffen mit Putin nochmal zum verbalen Rundumschlag gegen die EU ausholt, ist mehr als beunruhigend. Trump arbeitet am Zerfall der europäischen Einheit und stellt die EU auf eine Stufe mit China oder Russland. Trump hört sich an wie Gauland oder Wagenknecht, mit dem einzigen bedrohlichen Unterschied, dass er US-Präsident ist. US-Präsidenten genießen keine Narrenfreiheit und wir können es uns nicht leisten, seine Eskapaden einfach auszusitzen! Weil Anti-Demokraten wie Trump weiter zündeln, müssen die europäischen Staaten noch enger zusammenrücken und vorangehen."