Statement vom 29.05.2019

Harald Ebner zum heute veröffentlichten Ökotest-Biertest

Zum heute veröffentlichten Ökotest-Biertest erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik:

„Dass die Glyphosatbelastung in Bieren insgesamt zurückgegangen ist, ist eine gute Nachricht. Offenbar sind da ein Bewusstsein und ein neues Qualitätsmanagement entstanden. Doch das Lob dafür gebührt allein den Brauereien. Die Bundesregierung dagegen unternimmt nach wie vor rein gar nichts, um die Glyphosat-Mengen zu reduzieren, vom versprochenen Ausstieg aus dem Pflanzenvernichter ganz zu schweigen. Stattdessen verlängert Ernährungsministerin Klöckner sämtliche Glyphosatzulassungen und erteilt sogar noch neue. Auch wenn die jetzt gefundenen Mengen vergleichsweise gering sind: Glyphosat hat in Lebensmitteln schlicht nichts zu suchen!“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Harald Ebner

Sprecher für Waldpolitik Sprecher für Gentechnik und Bioökonomiepolitik