Statement vom 28.07.2020

Jürgen Trittin zur Nominierung von Oberst a. D. Douglas Macgregor als US-Botschafter in Berlin

Zur Nominierung von Oberst a. D. Douglas Macgregor als US-Botschafter in Berlin erklärt Jürgen Trittin, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss:

„US-Präsident Trump hat seinen Wunschkandidaten für den Botschafterposten in Berlin benannt. Oberst a. D. Douglas Macgregor soll der Nachfolger von Richard Grenell werden. Die Nachbesetzung ist dringend notwendig. Denn die transatlantischen Beziehungen sind in einer tiefen Krise. Strafzölle, extraterritoriale Sanktionen, die mutwillige Zerstörung der nuklearen Rüstungskontrolle, Klimakrise, Gesundheitskrise, Rezession, Differenzen im Umgang mit China - es gibt reichlich Baustellen für den neuen Botschafter, wenn er denn kommt. Es braucht jetzt einen Botschafter, der Krisen managen kann, statt sie zu befeuern.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher