Statement vom 27.09.2020

Katrin Göring-Eckardt, Anton Hofreiter zum Tod von Wolfgang Clement

Zum Tod von Wolfgang Clement erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:

„Wir trauern um Wolfgang Clement. Wolfgang Clement war ein Vollblutpolitiker und kämpfte leidenschaftlich für seine Überzeugungen. Dabei nahm er es auch in Kauf, mit seinen Positionen anzuecken. Wolfgang Clement stritt für sozialen Aufstieg und eine starke Wirtschaft. In der Zeit der rot-grünen Koalition hatten wir mit Wolfgang Clement als Minister für Wirtschaft und Arbeit ein streitbares, nicht immer einfaches, aber stets gradliniges Gegenüber. Er hat auf Bundesebene und auch als Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens viel bewegt.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden.“