Statement vom 17.01.2019

Katrin Göring-Eckardt zum Frauenanteil im Bundestag

Anlässlich des 100. Jahrestags des Frauenwahlrechts am 19. Januar erklärt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende:

"Heute feiern wir den Erfolg der Frauen vor 100 Jahren, morgen arbeiten wir wieder weiter in ihrer Tradition an unserer nächsten Aufgabe: Die Hälfte der Parlamentssitze den Frauen. Davon sind wir noch ein gutes Stück entfernt, der Rückgang des Frauenanteils ist ein Armutszeugnis vor allem für Union, FDP und AfD. Wenn diese Parteien eine gerechte Vertretung des Wahlvolkes so offensichtlich nicht hinkriegen wollen oder können, brauchen wir ein Paritégesetz. Daran werden wir mit aller Kraft arbeiten, um eine Lösung aus der Mitte des Hauses für den Bundestag zu finden."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher