Statement vom 09.11.2018

Kerstin Andreae zu steuerlicher Forschungsförderung

Zu den heutigen Äußerungen der Koalitionshaushälter zur steuerlichen Forschungsförderung erklärt Kerstin Andreae, Sprecherin für Wirtschaftspolitik:

"Diese Koalition ist ein Trauerspiel und eine Innovationsbremse für kleine und mittlere Unternehmen. Dass die angekündigte und längst überfällige Forschungsförderung nun erneut auf die lange Bank geschoben wird, ist nur noch verantwortungslos. Unsere Unternehmen brauchen angesichts des scharfen Wettbewerbs um Innovation, Ideen und Technologien mehr Unterstützung, um zukünftige Herausforderungen anzupacken. Statt um sich selbst zu kreisen, sollte die Bundesregierung mit der versprochenen Sacharbeit endlich loslegen."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher