Statement vom 07.07.2021

Lisa Badum zur Eröffnung des Beratungszentrums Klimaanpassung in Kommunen

Zur Eröffnung des Beratungszentrums Klimaanpassung in Kommunen erklärt Lisa Badum, Sprecherin für Klimapolitik:

„Um widerstandsfähiger gegen die Klimakrise zu werden, brauchen Kommunen dringend Unterstützung durch den Bund. Die Einrichtung eines Beratungszentrums kann deshalb nur ein erster Schritt sein. Mit Blick auf die immer dramatischer werdenden Prognosen aus der Wissenschaft erfordert es jedoch dringend weitere Maßnahmen.

Unwetter, Wassermassen, Stromausfälle oder dürrebedingte Brände sind schon jetzt riesige Herausforderungen für die Infrastruktur vor Ort. Ein Klima-Vorsorgefonds kann den Kommunen helfen, um etwa Kanalisationen und Wasserversorgung für starke Unwetter umzubauen. Die Gemeinden und Städten brauchen zudem gute Hitzekonzepte, die sie besser auf langanhaltende Hitzewellen vorbereiten. Für ältere und kranke Menschen, die in überhitzen Wohnungen alleine leben, sollten zudem Hitze-Hotlines eingerichtet werden.“