Statement vom 17.10.2018

Markus Tressel zu Flugausfällen bei der Lufthansa

Zu den aktuellen Zahlen, demnach alleine bei der Lufthansa täglich 60 Flüge ausfallen, erklärt Markus Tressel, Sprecher für Tourismuspolitik:

"Der Luftraum in Deutschland ist offenbar nahe an seiner Kapazitätsgrenze angekommen. Daran hat auch der Luftfahrtgipfel vor zwei Wochen nichts Wesentliches geändert. Die Bundesregierung verspricht seit Jahrzehnten, mehr Flugverkehr auf die Schiene zu verlagern. Aber dem Versprechen sind nie ausreichende Taten gefolgt. Gerade den 10 Prozent der Passagiere, die innerhalb Deutschlands fliegen, muss endlich eine attraktive Alternative geboten werden. Für alle anderen müssen die Airlines endlich wieder zuverlässigen Service bieten."

Markus Tressel

Sprecher für Ländliche Räume und Regionalpolitik Sprecher für Tourismuspolitik