Statement vom 05.10.2018

Markus Tressel zu Fluggastrechten

Zu den heutigen Ankündigungen von Ministerin Barley zu Entschädigungszahlungen bei Fluggästen erklärt Markus Tressel, Sprecher für Tourismuspolitik: 

"Wir werden Frau Barley beim Wort nehmen. Bei Ankündigungen alleine darf es nicht bleiben. Nach dem Luftfahrtgipfel muss die Bundesregierung konkrete Maßnahmen liefern. Dazu gehört auch, dass die Bundesregierung fragwürdige Klauseln in den AGBs von Fluggesellschaften verbietet, die die Abtretung von Entschädigungsansprüchen an Dritte ausschließen. Auch dazu hatte Koalition erst eine Initiative versprochen, aber dann hat Frau Barley das Thema auf die lange Bank geschoben. Wir brauchen endlich wirkliche Verbesserungen anstatt nur leere Versprechungen."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Markus Tressel
Sprecher für Ländliche Räume und Regionalpolitik Sprecher für Tourismuspolitik