Statement vom 31.05.2018

Markus Tressel zum heutigen Urteil des EuGH zur Entschädigung bei Anschlussflügen

Zum heutigen Urteil des EuGH zur Entschädigung bei Anschlussflügen erklärt Markus Tressel, Sprecher für Tourismuspolitik:

„Das sind sehr gute Nachrichten für Flugreisende und eine deutliche Stärkung des europäischen Verbraucherschutzes auch über die europäischen Grenzen hinaus. Mit dem Urteil hat der EuGH dem Aushöhlen der Fluggastrechte einen Riegel vorgeschoben und klargestellt, dass eine schlechte Planung vonseiten der Fluggesellschaften nicht zu Lasten von Verbraucherinnen und Verbrauchern gehen darf.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Markus Tressel
Sprecher für Ländliche Räume und Regionalpolitik Sprecher für Tourismuspolitik