Statement vom 08.09.2020

Markus Tressel zur Halbjahresbilanz in Hotellerie und Gastronomie

Zur Halbjahresbilanz in Hotellerie und Gastronomie erklärt Markus Tressel, Sprecher für Tourismuspolitik:

„Dass dieses Jahr sowohl für die Tourismuswirtschaft, als auch für die unterschiedlichen Regionen, die Städte und insbesondere auch die Kultur ein sehr hartes Jahr werden wird, war vorhersehbar. Dass sich jedoch seit Beginn der Corona-Krise nichts an der Kommunikationsstrategie der Bundesregierung geändert hat, ist nicht nur ärgerlich, sondern existenzgefährdend.

Diese vielfältige und breite Wirtschaftsbranche braucht endlich Planungssicherheit und eine ehrliche Prognose. Und sie benötigt Fördermittel die ankommen, die die Breite der Branche erreichen und vor allem mindestens bis Ende 2020 verlängert werden."

Foto von Markus Tressel MdB
Markus Tressel
Sprecher für Ländliche Räume und Regionalpolitik Sprecher für Tourismuspolitik