Statement vom 25.07.2018

Oliver Krischer zu Abgasmanipulationen der Autobauer bei CO2-Grenzwerten

Zu aktuellen Berichten, demnach die EU-Kommission Hinweise auf neue Abgasmanipulationen durch Autobauer mit Blick auf das Einhalten der CO2-Grenzwerte hat, erklärt Oliver Krischer, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender:

„Die PKW-Hersteller können das Tricksen nicht sein lassen. Ehrlichkeit gehört nicht zu den Tugenden der Branche. Es war ein Riesenfehler der schwarz-gelben Bundesregierung vor rund zehn Jahren, dass die Hersteller mehr oder weniger eigenhändig den Spritverbrauch ausweisen können. Wir brauchen endlich eine unabhängige Überprüfung der Herstellerangaben beim Spritverbrauch.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher