Statement vom 10.04.2018

Renate Künast zum Greenpeace-Check der Textil-Siegel

Zum aktuellen Greenpeace-Check der Textil-Siegel erklärt Renate Künast MdB:

„Ob bei Kleidung oder Lebensmitteln – wir dürfen es nicht den Verbrauchern überlassen, sich im Siegel-Dschungel zurecht zu finden. Deshalb brauchen wir definierte Mindestanforderungen und klare Kriterien zum Beispiel für Begriffe wie fair oder regional.  Für Verbraucher muss stets deutlich sein, ob es sich um ein kontrolliertes Qualitätssiegel oder um als Siegel getarnte Industriewerbung handelt.  Siegel sollen den Verbrauchern Orientierung geben, statt sie in die Irre zu führen.“

 

Renate Künast
Sprecherin für Ernährungspolitik Sprecherin für Tierschutzpolitik