Statement vom 28.01.2021

Sven Lehmann und Anja Hajduk zu kostenfreien FP2-Schutzmasken für Grundsicherungsbeziehende

Zur Ankündigung der Bundesminister Jens Spahn und Hubertus Heil, FFP2-Schutzmasken für Grundsicherungsbeziehende kostenfrei zur Verfügung zu stellen, erklären Sven Lehmann, Sprecher für Sozialpolitik, und Anja Hajduk, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende:

„Es ist überfällig, dass die Bundesregierung zumindest einige Schutzmasken für Menschen in der Grundsicherung kostenfrei zur Verfügung stellen will. Menschen in Armut sind in der Corona-Krise besonders hart getroffen von steigenden Preisen für Lebensmittel oder medizinischen Produkten. Kostenfreie Masken können aber nur ein erster Schritt sein. Die Mehrkosten der Pandemie bringen Menschen mit keinem oder geringem Einkommen seit Monaten in existentielle Nöte. Ohne einen zeitnahen Aufschlag in der Grundsicherung wird sich die Corona-Krise zu einer massiven Armutskrise entwickeln. Union und SPD müssen endlich der Realität im Land ins Auge blicken und ihre Blockadehaltung aufgeben. Wir Grüne fordern schnellstmöglich einen Corona-Zuschlag in Höhe von 100 Euro monatlich für Erwachsene und 60 Euro für Kinder auf die Grundsicherung.“

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Foto von Sven Lehmann MdB
Sven Lehmann
Sprecher für Queerpolitik | Sprecher für Sozialpolitik Koordinator Gewerkschafts- und Sozialbeirat