Flyer: Divestment jetzt!

18/074

Wirtschaft, Finanzen, Klimaschutz

„Divest“ bedeutet „Geld abziehen“ und beinhaltet auch, keine Kredite mehr für bestimmte Geschäfte zu vergeben. Divestment aus fossilen Brennstoffen heißt also, bestehende Finanzanlagen wie Aktien und Anleihen von Kohle-, Öl- und Gasunternehmen zu verkaufen sowie Neukäufe zu unterlassen.

„Geld regiert die Welt“, heißt ein Sprichwort. Deshalb begann im Kleinen, was heute eine wachsende Bewegung ist. Diese macht sich auf, die Finanzströme in beachtlichem Maße umzuleiten: von dreckigen fossilen in nachhaltige grüne Investitionen. Denn immer noch investieren private und staatliche Konzerne Milliardensummen in die Erschließung neuer fossiler Brennstoffreserven. Und dafür bekommen sie Kredite und Gelder von Banken, Fonds, Versicherungen und Privatanlegern.Dabei ist längst klar, dass das fossile Zeitalter zu Ende gehen muss, wenn die drohende Klimakrise abgewendet werden soll. Spätestens mit dem verbindlichen Beschluss beim UN-Klimagipfel von Paris, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen, hat die Weltgemeinschaft die Weichen neu gestellt. Denn dieses Ziel ist nur zu erreichen, wenn 80 Prozent der fossilen Brennstoffe unter der Erde bleiben. Konkret heißt das, dass die Profite der fossilen Energiewirtschaft im direkten Gegensatz zur Rettung unseres Planeten stehen. Findet echter Klimaschutz statt, sind folglich die Börsenwerte beispielsweise von RWE, E.ON oder ExxonMobil überbewertet, denn die Unternehmen werden nicht all ihre Vorhaben zur Erschließung und Extraktion von fossilen Ressourcen in die Tat umsetzen können. Entsprechend ist es nicht nur klimapolitisch notwendig, sich seiner Aktien und Anleihen an diesen fossilen Dinosauriern zu entledigen, sondern es ist auch wirtschaftlich geboten. Gleichzeitig bietet Divestment die Chance, das entzogene Geld gezielt in klimafreundliche Technologien wie erneuerbare Energien zu investieren. Je mehr das geschieht, desto wahrscheinlicher ist es, unseren CO2-Ausstoß so begrenzen zu können, dass die
Klimakrise im Zaum gehalten wird.

2000006