Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

mit unserem ersten Newsletter im Jahr 2015 wollen wir Sie/Dich wieder über die neusten Aktivitäten der grünen Bundestagsfraktion im Bereich der Außen- und Europapolitik informieren.

Die Kämpfe in der Ukraine, die Gräueltaten von Boko Haram oder der Kampf gegen ISIS in Syrien und im Irak, all diese Themen haben uns auch in den ersten drei Sitzungswochen des Jahres 2015 beschäftigt. Natürlich standen auch die Auswirkungen der Wahl in Griechenland und der von Juncker initiierte europäische Investitionsplan auf der Tagesordnung. Darüber hinaus haben wir auf der Fraktionsklausur, die anstehenden internationalen Gipfeltreffen zur Globalen Gerechtigkeit und Klimapolitik zu einem Schwerpunkt-Thema unserer gesamten Fraktionsarbeit gemacht.

In den letzten Tagen haben wir uns mit Plänen, innerhalb der NATO eine neue schnelle Eingreifgruppe zu schaffen, befasst. Ohne Befassung des Bundestages sollen in Brüssel beim NATO-Rat hierzu handstreichartig Entscheidungen getroffen werden. Das konnten wir durchkreuzen und eine Debatte im Plenum und Ausschüssen durchsetzen. Der Fortgang dieses Prozesses wird uns intensiv weiter beschäftigen.

Zu diesen und weiteren Themen und unseren Initiativen finden Sie/findest Du in diesem Newsletter weitere Informationen und Artikel.

Herzliche Grüße

Ihr/Euer

Frithjof Schmidt
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Politischer Koordinator AK 4 "Internationale Politik und Menschenrechte"

Videostatements

Weitere Videos...

Aktuelle Berichte

Fraktionsbeschlüsse

Weitere Beschlüsse…

Parlamentarische Initiativen

Weitere Initiativen…

Pressemitteilungen

Weitere Pressemitteilungen…

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bündnis 90/Die GrünenBundestagsfraktion
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ Redaktion ++
Andreas Körner / Manja Quast

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

4394520