Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

aus fadenscheinigen Gründen blockiert Bundesministerin Aigner den endgültigen Ausstieg aus der Käfighaltung von Legehennen. Damit macht sie einmal mehr deutlich, für wen sie arbeitet. Anstatt im Sinne des Tierschutzes den Wunsch einer deutlichen Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher und das Votum der Bundesländer zu akzeptieren, folgt sie bedingungslos den Forderungen von Agrarlobby und Hühnerbaronen.

Auch sonst tritt sie vehement für die weitere Intensivierung und Exportorientierung der Tierhaltung ein. Tierelend, Antibiotika-Missbrauch oder Futtermittelskandale können sie von diesem Weg nicht abbringen.

Die grüne Bundestagsfraktion ist überzeugt: Billigschnitzel kommen teuer! Darum haben wir eine Agenda für verantwortungsbewussten Konsum statt Massentierhaltung beschlossen, die es nun umzusetzen gilt.

Impressum

++ Herausgeberin ++
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Platz der Republik 1
11011 Berlin
http://www.gruene-bundestag.de

++ V.i.S.d.P. ++
Silvia Bender
Referentin für Tierschutz

++ An- und Abmeldung ++
In der Rubrik Newsletter können Sie Newsletter an- und abmelden,
zwischen gestaltetem und Nur-Text-Format wechseln
und weitere Newsletter bestellen.

++ Copyright ++
Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
(c) Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

407747